VASA

Kurs-Pakete:


Aufbaukurse:

Spezialkurse:

„Unsere Kurse sind von der Privaten Akademie DGG gGmbH zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Endovaskulärer Chirurg bzw. Endovaskulärer Spezialist anerkannt.“

Ausbildung zum endovaskulären Chirurgen

Sie sind bereits Facharzt für Gefäßchirurgie und DGG-Mitglied? Dann machen Sie doch auch den nächsten Schritt und bilden Sie sich bei VASA gemäß den Empfehlungen der DGG weiter zum endovaskulären Chirurgen.

Wir ermöglichen Ihnen den Besuch aller dafür notwendigen Kurse in nur 12 Monaten und helfen Ihnen bei der Dokumentation Ihrer klinischen Fälle mit dem VASA-Logbuch. Profitieren Sie auch von unseren besonders attraktiven Kurspaketen. Natürlich können Sie auch jeden Kurs einzeln bei uns besuchen, denn bei VASA zu trainieren heißt nicht nur, Schritt zu halten mit dem medizinischen Fortschritt, sondern auch, maximal kompetent und flexibel geschult zu werden.

Alle Kurse finden – soweit nicht anders beschrieben – im CardioSkills Simulationszentrum in Frankfurt am Main zwischen 9.00 und 17.00 Uhr statt.

Kursblock 8 2017 Ausgebucht!

Grundkurs 29.11.2017
Beckengefäße 30.11.2017
Oberschenkelgefäße 01.12.2017
Abdominelle Aorta 02.12.2017
Common Trunk

Kursblock 1 2018

Grundkurs 24.01.2018
Beckengefäße 25.01.2018
Oberschenkelgefäße 26.01.2018
Abdominelle Aorta 27.01.2018
Common Trunk

Kursblock 2 2018

Grundkurs 07.03.2018
Beckengefäße 08.03.2018
Oberschenkelgefäße 09.03.2018
Abdominelle Aorta 10.03.2018
Common Trunk

Kursblock 3 2018

Grundkurs 02.05.2018
Beckengefäße 03.05.2018
Oberschenkelgefäße 04.05.2018
Abdominelle Aorta 05.05.2018
Common Trunk

Kursblock 4 2018

Grundkurs 20.06.2018
Beckengefäße 21.06.2018
Oberschenkelgefäße 22.06.2018
Abdominelle Aorta 23.06.2018
Common Trunk

Kursgebühr Paket 1: 2368.10 Euro inkl. MwSt.

Voraussetzungen für die Zertifizierung zum Endovaskulären Chirurgen DGG:

  • Anerkennung zum Arzt für Gefäßchirurgie
  • Mitgliedschaft in einer deutschsprachigen Gesellschaft für Gefäßchirurgie
  • Logbuch mit Nachweis über mindestens:
    • 5 Stentgrafts bei BAA,
    • 50 Iliaco-femorale Interventionen
  • Nachweis der Teiln. folgender VASA-Kurse:
Theorie:
  • Zugangswege, Punktion, Seldinger-Technik
  • Gefäßverschluss, Verschlusssysteme, Nahttechniken
  • radiologische Technik und Strahlenschutz
  • Drähte und Führungskatheter
  • Stents, Stentgrafts und Covered Stents
  • Arbeitsablauf PTA
  • prozedurale Komplikationen
  • periprozedurale Komplikationen
Praxis:
  • Führungskatheterhandling an verschiedenen Simulatoren
  • PTA und Stentimplantation an verschiedenen Simulatoren
  • Punktionstraining und Seldinger-Technik am Modell
  • Handhabung von Verschlusssystemen am Modell
Theorie:
  • Indikationsstellung
  • Daten- und Studienlage
  • Materialien und spezielle Techniken
  • Komplikationsmanagement
  • Patientennachsorge
Praxis:
  • Aorteninterventionen an verschiedenen Modellen
  • Kasuistiken
Theorie:
  • Indikationsstellung
  • Daten- und Studienlage
  • Materialien und spezielle Techniken
  • Komplikationsmanagement
  • Patientennachsorge
Praxis:
  • A.-iliaca-Interventionen an verschiedenen Simulatoren
  • Kasuistiken
Theorie:
  • Indikationsstellung
  • Daten- und Studienlage
  • Materialien und spezielle Techniken
  • Komplikationsmanagement
  • Patientennachsorge
Praxis:
  • AFS-Interventionen an verschiedenen Simulatoren
  • Kasuistiken